Wir bewegen Banken.
Unter diesem Motto konzipieren und realisieren wir mobile Filialen für Finanzdienstleister.

GS-Mobile wurde 2005 gegründet mit der Vision mobile Geschäftsstellen nach modernen Gesichtspunkten mit allen Funktionalitäten einer stationären Filiale auszustatten.

Durch den zunehmenden Kostendruck und die zurückgehenden Margen wurden Filialschließungen bei vielen Finanzinstituten erforderlich. Um weiterhin die Präsenz in der Fläche gewährleisten zu können, wächst der Wunsch der Finanzdienstleister nach modernen fahrbaren Geschäftsstellen mit Onlineanbindung und einem umfassenden Sicherheitskonzept.

Zu diesem Zeitpunkt gibt es auf dem Markt diesbezüglich keinerlei Angebot den modernen Anforderungen entsprechend. Es existieren lediglich die alten Bank Busse aus der Wirtschaftswunderzeit mit einem hinter Panzerglas sitzenden Kassierer, in denen die Kunden kleine Bankgeschäfte tätigen konnten.

Der Mauerfall bringt in Deutschland neuen Bedarf für die Bank-Busse, die meist dem Konzept der 50er Jahre folgten. Um das Kundenpotenzial in den neuen Bundesländern schnell zu erschließen, fuhren unter anderem umgebaute Nahverkehrsbusse als „rollende Geschäftsstellen“ in den Osten Deutschlands.

GS Mobile hat den Markt für fahrbare Geschäftsstellen neu begründet und durch die Realisierung der ersten mobilen Filialen mit Onlineanbindung den Grundstein für die aktuellen fahrbaren Filialen gelegt. Auf dem Markt einzigartig!

Durch konsequente Weiterentwicklung und ständige Innovationen verfügt GS Mobile heute über ein voll umfassendes Produktportfolio und ist somit in der Lage, jedem Anforderungsprofil gerecht zu werden. Dabei sind unsere Hybrid-Energieversorgung ohne Diesel-Generator für alle Modelle sowie der barrierefreie Zugang für unsere LowLiner Serie nur einige von vielen Alleinstellungsmerkmalen.

Kontaktieren Sie uns >>